Prozess- und webbasiert integrierte Daten mit STLB-Bau Online

Prozess- und webbasiert integrierte Daten mit STLB-Bau Online
Schiller-Blog - Der Schillernde Blick auf die Baubranche

Prozess- und webbasiert integrierte Daten mit STLB-Bau Online

01.11.2014

Die neue Generation von STLB-Bau Online steht vor der Tür. Sie vereint verschiedene IT-Trends der digitalen Zukunft - wie Mobilität, Web 2.0 und Cloud Computing. In zwei Etappen soll die praktische Umsetzung der prozess- und webbasierten Integration zeitnah erfolgen. Sie folgt der Logik, dass online die mit STLB-Bau Texten integrierten Daten - wie regionale Baupreise, Teilkosten, Zeitansätze, DIN-Normeninhalte etc. über die Anwendungen zum Anwender kommen.

Der Anwendernutzen von STLB-Bau Online mit dem webbasierten und leistungsintegrierten Fachwissen entsteht durch deren Benutzung in den Geschäftsprozessen der bunten IT-Welten. Vieles was mit Bauen und Geld zu tun hat ist damit verknüpft. Die technischen Beschreibungen der Bauleistungen und die kaufmännischen Kosten sind zwei Seiten einer Medaille. Und für die verschiedenen technisch-kaufmännischen Anwendungsbereiche existieren und entstehen vielfältige digitale Applikationen auf stationären und mobilen Endgeräten. Die Anwendungen kommen in Bewegung und mit Dynamischen BauDaten haben wir eine DBD-Online-Antwort für Anwender und für die Anbieter von Anwendungen.

Der Startschuss von DBD-Online für Software-Anbieter ist gefallen. Ab November 2014 steht mit http://api.dbd-online.de eine STLB-Bau Online-Unterstützung zur Verfügung. Die Online-API ermöglicht die nahtlose Verkettung der webbasiert integrierten Daten in die Software. Diese API ist mehr als nur eine technische Programmschnittstelle. Über das integrierte API-Userinterface erfolgen die Nutzung und der Kauf der Online-Daten. Eingeschlossen ist ein Online-Warenwirtschaftssystem, das von der Bestellung bis zur Abrechnung gegenüber den Anwendern und den Anbietern von Anwendungen die Datenströme organisiert.

Die moderne Web-Technologie ermöglicht einen mobilen Bedienkomfort mit aktuellen Daten ohne Installationsaufwand. Die Anwender können über die komplette Shop-Funktionalität ohne Medienbruch in der Anwendung die gewünschten Informationen beziehen. Dadurch werden die IT-Anwendungen attraktiver und bringen den Anbietern von Anwendungen dauerhafte Erträge über die Beteiligung an den Nutzungsentgelten. Die IT-Voraussetzung ist die technische Integration über einen standardisierten SOAP-Webservice, der in der Schnittstellen-Beschreibung für STLB-Bau Online nunmehr bereit steht.

Für die technische Einbindung in die IT-Anwendungen sollte ein Zeitraum von vier Monaten genügen. Es ist kein Märchen: 7 Funktionen auf einen Streich! Und das Werk ist vollbracht. Ab März 2015 werden dann die webbasierten integrierten Daten für die Anwender aus der STLB-Bau Cloud online bereitgestellt und können prozessintegriert genutzt werden.

In Analogie zur neuen Generation von STLB-Bau Online bereiten wir auch API-Anbindungen für DBD-BIM und DBD-KostenAnsätze Online vor. Bereits zur BAU 2015 in München werden wir ein DBD-BIM Plugin mit webbasierten integrierten Daten für das modellbasierte Arbeiten in Autodesk Revit® praktizieren. Die entsprechend ausgereifte API wird dann zeitnah unter der obigen Internetadresse sowie über bauprofessor.de kommuniziert. Und ähnlich kommt auch das BIM integrierte Fachwissen zum räumlichen Bauteilgefüge über die Anwendungen zum Anwender.

In alter Frische

Ihr Klaus Schiller


Kommentare (0)

Kommentar abgeben:
Name
Überschrift
Kommentar
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die rechts im Bild angezeigt werden:
www.bauprofessor.de - Die neue Suchmaschine für Baufachinformationen Home | Kontakt | Impressum