Nach 5 Jahren werden 60 "Schillerblogs" mit www.bauprofessor.de vernetzt

Nach 5 Jahren werden 60 "Schillerblogs" mit www.bauprofessor.de vernetzt
Schiller-Blog - Der Schillernde Blick auf die Baubranche

Nach 5 Jahren werden 60 "Schillerblogs" mit www.bauprofessor.de vernetzt

01.09.2011

Wie die Zeit vergeht. Zeit ist Veränderung. Vielfach gemessen in Stunden, Tagen oder Jahren. In der Kalkulation kennen wir die Lohnstunden oder tatsächlichen Arbeitstage. Die monatliche BWA liefert die betriebswirtschaftliche Auswertung der Kosten und Leistungen. Und jedes Jahr fordert das Finanzamt die Kontennachweise zur Bilanz sowie zur Gewinn- und Verlustrechnung. Im zeitlichen Rhythmus erleben wir unser Dasein.

Jede Veränderung schafft auch ihre eigene Zeit. Sehr intensiv haben wir das in den letzten 20 Jahren erlebt. Erst die deutsche Einheit und dann ein wahnsinniger Technologieschub. Eine "Informatisierung der Prozesse" ohnegleichen. Vom Computer über das Handy zum Internet. Bester Nährboden auch für die zwanzigjährigen Dynamischen BauDaten (DBD).

1996 konnten wir noch eine Internetadresse mit 3 Buchstaben erwerben. www.DBD.de Heute undenkbar. Dies war auch die Zeit der ersten Web-Logs. Logbücher im World Wide Web. Veröffentlichte Internetnotizen, kurzum Blogs genannt. Das Internet (Web) ist ein virtueller Spiegel unserer Gesellschaft. Und die Blogs sind ein Teil davon. Es sind Gedanken und Meinungen zu spezifischen Themen. Niedergeschrieben und dargestellt von Personen, die man "Blogger" nennt. Eine individuelle Art der Kommunikation.

Vor 5 Jahren hat man mich gebeten auch zu bloggen. Kein persönliches Tagebuch. Ich sehe den Blog als Medium der Kundenkommunikation. Bauwirtschaftliche Sachverhalte möchte ich kommentieren und baufachliche Informationen liefern. "Der schillernde Blick auf die Baubranche" will geistig inspirieren. Auf Neues aufmerksam machen. Unterhaltsam sollen Inhalte speziell vermittelt werden. Möglichst einfach und populärwissenschaftlich gewürzt. Aber "das einfache, das schwer zu machen ist" gelingt nicht immer. Zeitlose Blogs mit Tiefgang und Internetpublikationen im seichten Zeitgeist wechseln sich ab. Wie im Leben. Vereint in einem Forum. Einem virtuellen Platz zum Austausch und zur Archivierung von Denkweisen und Ansichten. Von Wissen und Erfahrung.

Mittlerweile hat das Schillerblog-Archiv über 60 Einträge. Begonnen am 3.7.2006. Und monatlich kommt einer hinzu. Damit die Blogs im "Weltnetz" nicht versinken muss Bewegung rein. Durch Vernetzen der Blogs miteinander und deren Integration in www.bauprofessor.de Ganz einfach, weil "das Ganze mehr als die Summe seiner Teile ist". Die geistige Energie wird durch die Beziehungen zwischen dem Fachkundigen der Blogs und bauprofessor.de aktiviert. Und im Kontext mit den Geschäftsprozessen erhält man zusätzliche Erkenntnisse.

Repräsentativ möchte ich folgende Blogs zur Gedankenanregung hervorheben:

Mein Leitmotiv ist die interdisziplinäre Arbeit und die mehrdimensionale Vernetzung von Baufachinformationen aus der Sicht von Bauen und Geld. Im Einklang mit praktischen Tätigkeiten wie Kosten berechnen, Ausschreiben, Kalkulieren oder Abrechnen. Von der Skizze bis zum Nachtrag. Die Blogs animieren als Duftnote. Etwas Pfeffer und Salz zum Verdauen schwerer baufachlicher Kost. Und bauprofessor.de wird dies im Kontext mit den Fachbegriffen servieren. Mit der rechten Maustaste auch in der Anwendung von nextbau oder anderer Applikationen. Sozusagen gebe ich meinen Senf dazu.

In alter Frische!

Ihr Klaus Schiller


Kommentare (0)

Kommentar abgeben:
Name
Überschrift
Kommentar
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die rechts im Bild angezeigt werden:
www.bauprofessor.de - Die neue Suchmaschine für Baufachinformationen Home | Kontakt | Impressum