Baufachliche Vernetzung von kalkulatorischen Excel-Vorlagen in bauprofessor.de

Baufachliche Vernetzung von kalkulatorischen Excel-Vorlagen in bauprofessor.de
Schiller-Blog - Der Schillernde Blick auf die Baubranche

Baufachliche Vernetzung von kalkulatorischen Excel-Vorlagen in bauprofessor.de

01.08.2011

Unsere Welt ist ständig in Bewegung. Auch wenn es ums Geld geht. Global und brisant sind es die Währungen infolge wechselnder Leistungskraft und Schulden von Staaten. Stabile Zustände fordern ein Gleichgewicht. Fortdauern wird kompensiert. Ein ständiger Prozess von Anpassungen. Aber wie geschieht es? Welche Gleichgewicht bildenden Variablen sind womit vernetzt?

In der kaufmännischen Bilanz heißen sie Gewinn oder Verlust. Und beim lokalen Bauen sind es die Kosten und Baupreise. Mit ihrer Wechselwirkung auf die betriebliche Gewinn- und Verlustrechnung. Inmitten der Komplexität eines ereignisreichen und lebendigen Marktes. Diese Netzwerke von qualitativen Zahlen will www.bauprofessor.de mit kalkulatorischen Excel-Vorlagen konkretisieren. Bauwirtschaftliche Zusammenhänge werden in einzelnen Anwendungen veranschaulicht. Rechnende Instrumentarien für die freie Nutzung. Zum Ableiten aktueller und eigener Werte. Immer wieder nötig, weil immerzu etwas passiert.

Allein die lohnbedingten Phänomene sind im steten Wandel. Eine laufende kalkulatorische Aufgabe. Gesetzliche, tarifliche und betriebliche Fakten sind auf den Punkt zu bringen. Das Ganze erklärt sich aus den Eigenschaften und den Beziehungen seiner Teile. Dieses auf dem Punkt gebrachte Ganze kann ein Stundenpreis sein. Ein Stundenverrechnungssatz (SVS) für die Vergütung von Stundenlohnarbeiten. Oder ein Umsatz pro Arbeitsstunde als produktive Preiskennzahl. Kostenbezogen sind auftragsbezogene Mittellöhne und Kalkulationslöhne zu ermitteln. Und für die Kalkulation von Baupreisen benötigt man den Verrechnungslohn.

bauprofessor.de erläutert diese Begriffe und erklärt sie an Beispielen. Mit den verlinkten kalkulatorischen Excel-Vorlagen wird zusätzlich eine rechnende Struktur sichtbar. Interaktiv werden die verursachenden Bestandteile miteinander in Beziehung gebracht. Die Ergebnisse verdeutlichen die zahlenmäßige Wirkung der Einflussgrößen.

Und jeder kann mit seinen individuellen Werten rechnen. Zum Beispiel im Kontext folgender Excel-Vorlagen:

Solche scheinbar komplizierten Sachverhalte lassen sich einfach fachlich verknüpfen. Mit System leitet sich daraus ein kaufmännisches Zahlengefühl ab. Verursachungsgerecht und flexibel aktuell. Gegenwartsnah ist die Tarifrunde 2011 einschließlich Schlichtung zu nennen. Löhne und Gehälter inklusive Mindestlohn steigen. Und dies im Umfeld der tatsächlichen Arbeitstage und der betrieblichen Kostenstruktur.

Wie bewertet man die verschiedenen Arbeitsstunden von Polier oder Geselle? Was kosten sie der Firma oder welchen Preis hat eine bestimmte Lohnstunde? Eine interaktive Antwort bietet bauprofessor.de. Und dies geschieht so. Man fragt im Suchfeld des Bauprofessors zum Beispiel nach Stundensatz oder Stundenlohnarbeiten. Es werden Begriffe angeboten und erklärt. Aber auch kostenlose Downloads. Mit dem Herunterladen der Excel-Vorlage „Stundenverrechnungssätze“ kann sofort gearbeitet werden. Vom betrieblichen Finanzplan bis zum Angebot für Stundenlohnarbeiten (SVS) in wenigen logisch kombinierten Schritten. Und alles auf einen zusammenhängenden Blick. Mit jeder Eingabe werden die rechnerischen Konsequenzen deutlich. Konkret quantifizierte Substanzen in Euro je Stunde.

Das kalkulatorische Wissen und dessen Beziehungsgefüge sind ein Assistent für eigene Berechnungen. Vorausschauend ein Gleichgewicht zu kalkulieren ist besser als dieses im Nachhinein in der Bilanz zur Kenntnis zu nehmen. Lieber interaktiv Handeln als passives Abwarten was übrig bleibt. Der ökonomische Ausgleich kommt sowieso. Wirtschaftlich gesetzmäßig. Und darüber schwebt das Damoklesschwert der Liquidität.

In alter Frische!

Ihr Klaus Schiller


Kommentare (0)

Kommentar abgeben:
Name
Überschrift
Kommentar
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die rechts im Bild angezeigt werden:
www.bauprofessor.de - Die neue Suchmaschine für Baufachinformationen Home | Kontakt | Impressum